Allgemeine Erläuterungen zu der Vermittlung von Führungen gegenüber Referenten

1. Allgemeines
Das Metropolitankapitel der Hohen Domkirche zu Köln, bei diesem der Geschäftsbereich Dombauhütte (nachfolgend DOMBAUHÜTTE), vermittelt Referenten (nachfolgend REFERENTEN) gegenüber, welche vordefinierte Führungen in der Hohen Domkirche zu Köln (nachfolgend DOM) anbieten, Besucher, welche diese Führungen bei einem jeweiligen REFERENTEN buchen möchten (nachfolgend BESUCHER).
Zum Zwecke einer erfolgreichen Vermittlungstätigkeit gegenüber dem REFERENTEN stellt die DOMBAUHÜTTE eine Internetpräsenz bereit, auf der sich BESUCHER über das aktuelle Angebot sowie die Vakanz möglicher Führungen informieren können.
Ein Vertrag zwischen dem BESUCHER und der DOMBAUHÜTTE kommt bei dieser Vermittlungstätigkeit nicht zustande. Ungeachtet dessen möchte die DOMBAUHÜTTE zum Zwecke einer umfassenden Information des BESUCHERS die folgenden Grundsätze und Verfahrensabläufe bekannt geben, nach denen die vorbezeichneten Vermittlungstätigkeiten üblicher Weise durchgeführt werden, jedoch ohne dass hierdurch eine Verpflichtung der DOMBAUHÜTTE gegenüber dem BESUCHER und/oder umgekehrt erfolgt.
Ein Rechtsbindungswille der DOMBAUHÜTTE gegenüber dem BESUCHER besteht in keiner Weise.
Die DOMBAUHÜTTE akzeptiert insbesondere mangels eines Vertragsverhältnisses mit dem BESUCHER ausdrücklich keinerlei Allgemeine Geschäftsbedingungen desselben. Dies gilt auch dann, wenn die DOMBAUHÜTTE solchen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich widerspricht.

2. Üblicher Ablauf von Vermittlungsleistungen der DOMBAUHÜTTE gegenüber REFERENTEN
2.1 Die DOMBAUHÜTTE pflegt auf Ihrer Internetpräsenz unter www.domfuehrungen-koeln.de zu jeder Führung, für welche sie Vermittlungstätigkeiten der vorbezeichneten Art gegenüber REFERENTEN erbringt, einen Kalender, in dem die Vakanzen für eine jede Führung – soweit der DOMBAUHÜTTE bekannt - vermerkt sind.
2.2 Der BESUCHER richtet auf elektronischem Wege die Anfrage zu der Buchungsmöglichkeit betreffend eine konkrete Führung an die DOMBAUHÜTTE. Die DOMBAUHÜTTE vermittelt die Anfrage an einen REFERENTEN.
2.3 Die DOMBAUHÜTTE vermittelt die Anfrage schnellstmöglich. Aufgrund des hohen Anfrageaufkommens ist mit einer jedenfalls mehrwöchigen Bearbeitungszeit zu rechnen.
2.4 Nachdem die DOMBAUHÜTTE die Anfrage des BESUCHERS einem REFERENTEN mit entsprechender Vakanz zugeordnet hat, teilt sie dies dem BESUCHER per Email mit. Mit selber Mail werden dem BESUCHER auch der Namen und Kontaktdaten des Referenten sowie weitere Einzelheiten zu der buchbaren Führung mitgeteilt.

3. Verhältnis der DOMBAUHÜTTE zu den BESUCHERN
3.1 Zwischen der DOMBAUHÜTTE und dem BESUCHER kommt kein Vertragsverhältnis zustande. Die Vermittlungstätigkeit der DOMBAUHÜTTE ist gegenüber BESUCHERN rein tatsächlicher Natur. Ein Vertrag wird ausschließlich zwischen dem BESUCHER und dem REFERENTEN vor Ort geschlossen.
3.2 Mangels Vertragsverhältnisses ist die DOMBAUHÜTTE dem BESUCHER gegenüber insbesondere zu keinem Erfolg einer Vermittlungstätigkeit verpflichtet.
3.3 Es ist möglich, dass eine Führung, deren Vermittlung bereits gem. Ziff. 2.4 angezeigt wurde, durch den REFERENTEN nach der erfolgten Anzeige gem. Ziff. 2.4 abgesagt wird. Da ein Vertragsverhältnis zwischen dem REFERENTEN und dem BESUCHER erst vor Ort begründet wird, führt eine solche Absage zu keinerlei Ansprüchen des BESUCHERS.

4. Näheres zu möglichen Führungen
4.1 Einzelheiten zu den einzelnen Führungen können den Angaben auf der Website der DOMBAUHÜTTE entnommen werden. Wir bitten um Kenntnisnahme der dort angegebenen maximalen Teilnehmerzahlen. Bitte beachten Sie, dass es dem REFERENTEN nicht gestattet ist, eine über das Maximum hinausgehende Anzahl von Personen mitzunehmen.
4.2. Bitte beachten Sie, dass bei der jeweiligen Führung angemessene Kleidung, insbesondere angemessenes Schuhwerk getragen werden sollte, damit Unfallgefahren bei unwegsamen Routen vermieden werden.
4.3 Bitte beachten Sie bei ihrer Anfrage und der späteren Buchung, dass die DOMBAUHÜTTE nur solchen Personen den Zugang in den Dachbereich, in die archäologischen Ausgrabung und zu den Glocken gewährt, die das fünfzehnte Lebensjahr bereits vollendet haben.
4.4 Bitte beachten Sie, dass die DOMBAUHÜTTE sich dem REFERENTEN gegenüber z.B. aufgrund kurzfristig angesetzter Gottesdienste vorbehält, im Einzelfall bestimmte Bereiche nicht zugänglich zu machen. Hiervon kann der Ablauf einer Führung betroffen sein.

5. Copyright
Die auf dieser Seite wiedergegebenen Bilder, Texte, Graphiken und sonstigen Beiträge unterliegen einzeln und gesamt dem Schutz des Urheberrechts. Jede Vervielfältigung und sonstige Nutzung dieser Beiträge bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers.
© 2013 Metropolitankapitel der Hohen Domkirche zu Köln

6. Datenschutz
Es wird auf die Datenschutzerklärung der DOMBAUHÜTTE verwiesen, die alle notwendigen Informationen gem. TMG und BDSG enthält.